Luftauflockerungskissen BK250-500

Luftauflockerungs-kissen BK250-500

Luftauflockerungskissen BK250-500

* Weitere Infos zu Bauformen, Abmessungen, Stromdaten uvm. können Sie weiter unten den Datenblättern entnehmen.

Unsere Luftauflockerungskissen dienen der Erzeugung eines kontinuierlichen Druckluftstromes, der den Austrag und die Auflockerung von staubartigem und stark zusammen haftendem Schüttgut wie Zement, Mehl, Kalk oder Salz unterstützt.

Funktion der Luftauflockerungskissen

Luftauflockerung ist eine Präventivmaßnahme gegen Masseflußprobleme. Eine große Zahl an Schüttgütern weist einen perfekten Massefluß auf, sobald beim Produktaustrag in regelmäßigen Abständen eine gewisse Luftmenge in den Siloauslaufkonus eingeblasen wird. Im Gegensatz zu Luftkanonen ist die Einblasung in diesem Fall eher als sanft zu bezeichnen (Arbeitsdruck der Belüftungskissen = 0,2 bar), da das Schüttgut allein durch die Anreicherung mit Luft die notwendige Fließfähigkeit erhält (Fluidisierung). Gleichzeitig wird einer möglichen Tendenz zur Brücken- oder Schlotbildung sowie Klumpen- oder Krustenbildung entgegengewirkt.

Am häufigsten werden Luftauflockerungskissen auf nur einer Ebene installiert, um Medien wie z. B. Zement zu belüften. Für schwer fließende Produkte, wie etwa Kalkhydrat in Kalkmilch-Dosieranlagen, werden Kissen auf mehreren Ebenen installiert und im Wechsel mit Druckluft beaufschlagt. In diesem Fall dient die Luftauflockerung nicht nur zum Produktaustrag, sondern auch zur Belebung während der Lagerung.

  • Betriebsdruck: 0,2 bar
  • Luftverbrauch: 0,12 m3/h bei 0,2 bar im Dauerbetrieb
  • Gewicht: 250 g
  • Geeignet für Zement, Mehl, Kalk und anderes staubförmiges Schüttgut

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie ein individuelles Angebot?

Bitte füllen Sie das folgende Formular aus. Ihr Ansprechpartner meldet sich innerhalb der nächsten 24 h bei Ihnen.